AGB Abmahnungsdoktor

1 Geltungsbereich

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns (Abmahnungsdoktor, ein Service von Rechtsanwalt Dr. Heinrich Steinführer, Lenaustr. 15, 04157 Leipzig) über unsere Webseite abmahnungsdoktor.de schließen.

2 Unsere Leistung

Unsere Leistung besteht darin, Sie anwaltlich zu vertreten, wenn Sie eine (Filesharing-) Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung von einer Rechtsanwaltskanzlei erhalten haben. Der Service von Abmahnungsdoktor umfasst

  • unsere Anzeige gegenüber der Abmahnkanzlei, dass wir Sie anwaltlich vertreten, sodass Sie keine weitere Post mehr von dort erhalten, sondern weitere Schreiben ausschließlich an uns gehen
  • ein außergerichtliches Rechtsanwaltsschreiben direkt an die Abmahnkanzlei, das auf die Abmahnung inhaltlich Bezug nimmt und eine Erwiderung darauf enthält.

3 Zustandekommen des Vertrags

Über das Formular auf unserer Webseite Abmahnungsdoktor.de können Sie uns direkt mit der Abwehr Ihrer Filesharing-Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung beauftragen. Im Folgenden informieren wir Sie über die einzelnen technischen Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen.

Das Formular führt Sie in 3 Schritten durch das Menü. Bei jedem dieser Schritte haben Sie mit der zur Verfügung gestellten Schaltfläche die Möglichkeit, den Beauftragungsvorgang abzubrechen, zum vorhergehenden Schritt zurückzukehren sowie Eingabefehler zu verbessern bzw. Korrekturen vorzunehmen. Nach Absenden Ihrer Beauftragung erhalten Sie von uns per Mail eine Bestätigung über deren Eingang.

Der Vertrag mit uns kommt noch nicht mit Absenden Ihrer Beauftragung oder unserer Eingangsbestätigung zustande, sondern erst, wenn Sie von uns die Rückmeldung erhalten haben, dass wir Ihre Abmahnung bearbeiten.

Selbstverständlich können Sie uns auch alternativ per E-Mail oder Post beauftragen; am besten, Sie lassen uns dazu das Abmahnschreiben zukommen oder übermitteln uns zumindest die in unserem Formular (Schritt-für-Schritt-Anleitung) angeforderten Informationen (Name und Adresse des/der Abgemahnten, Aktenzeichen der Abmahnkanzlei, Name des Films bzw. Werks, Name des Rechte-Inhabers sowie Ihre E-Mail und Telefonnummer).

4 Vertragssprache, Vertragstext

Die Vertragssprache ist deutsch.

Speichern des Vertragstexts: Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung können die Vertragsdaten über die Druckfunktion Ihres Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Wir speichern Ihre Beauftragung mitsamt der darin enthaltenen Informationen und senden Ihnen eine Kopie davon zusammen mit den gesetzlich vorgeschriebenen Informationen per E-Mail zu; außerdem speichern wir unsere Rückmeldung an Sie, dass wir die Abmahnung bearbeiten.

5 Alternative Streitbeilegung

Unter https://ec.europa.eu/consumers/odr wurde von der EU-Kommission eine Online-Plattform zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmen geschaffen (die sogenannte „OS-Plattform“). Wir sind nicht verpflichtet und nicht bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

6 Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Abmahnungsdoktor, Rechtsanwalt Dr. Steinführer

Lenaustr. 15, 04157 Leipzig

Tel. 0341 2182 9300

E-Mail kanzlei@abmahnungsdoktor.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Besonderer Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts (§ 356 Abs. 4 BGB)

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an

Abmahnungsdoktor, Rechtsanwalt Dr. Steinführer, Lenaustr. 15, 04157 Leipzig

E-Mail: kanzlei@abmahnungsdoktor.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

___________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

___________________________________

Name des/der Verbraucher(s)

___________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

___________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

___________________________________

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.